Flachdachinstandsetzung

Für die Abdichtung von Dächern gibt es viele Werkstoffe. Die einen sind sehr teuer, aber langlebig, die anderen sind günstig, bieten aber nur eine mittelfristige Lösung. Mit dem System PURelastik von ISOPOL bieten wir eine kostengünstige, langlebige, verarbeitungsfreundliche und professionelle Lösung zur Dachabdichtung an.

Durch UV-Strahlung, stetige Temperaturschwankungen und Umwelteinflüsse altert jede Bedachung. Die Dachhaut verwittert, bekommt Risse und wird undicht.

Eine Dachsanierung mit dem Abdichtungssystem PURelastik bietet eine langlebige, flexible und hochwertige Alternative zu herkömmlichen Abdichtungsmethoden.

PURelastik ist ein umweltverträglicher Flüssigkunststoff der neuesten Generation und  zeichnet sich durch seine einfache Handhabung und hohe Verarbeitungssicherheit aus. Verarbeitungssicherheit bedeutet hier, dass Verarbeitungsfehler systembedingt einfach zu vermeiden sind.

Zusammen mit einem technischen Vlies produziert der Anwender auf dem Dach direkt eine naht- und fugenlose Folie. Diese Dachbeschichtung ist überall mit dem Untergrund kraftschlüssig verbunden.

 

Flexible Einsatzgebiete

Dieses Verfahren der Flachdachabdichtung in Vollarmierung hat sich langjährig bewährt. Es wird nicht nur bei der Flachdachsanierung eingesetzt, sondern auch bei Detailanschlüssen, Industriehallen, Trafostationen, Kuppeldächern, Schmetterlings-Dächern, Sheddächern, HP-Dächern, Schalendächern, Bungalows, Garagen, Photovoltaik, Terrassen, Balkonen und allen anderen detailreichen und komplizierten Anwendungen.

Auf Bitumen, Beton, Faserzement, Folie, Holz oder Metall, Neu- oder Altdach und vor dem Aufbau einer Photovoltaikanlage: mit PURelastik wird jedes Dach kostengünstig und langlebig dicht!

Welche Vorteile bietet PURelastik?

  • UV- und witterungsbeständig sowie resistent gegenüber Industrieatmosphären
  • Weichmacherfrei und versprödet nicht.
  • Haftet auf fast jedem Untergrund, dadurch extrem flexibel und vielseitig in der Anwendung
  • Hat temperaturregulierende Eigenschaften. Die thermische Belastung des Daches wird reduziert
  • Atmungsaktiv (diffusionsfähig).
  • Rissüberbrückend, dauerhaft flexibel von –30° bis +100° Celsius
  • Fungizid, algizid und herbizid ausgestattet.
  • Einkomponentig, dadurch ist eine einfache und schnelle Verarbeitung gewährleistet
  • Unterlaufsicher, Wasser kann nicht unter die Abdichtung wandern.
  • Wird ohne Flamme verarbeitet - Keine Gefahr bei der Verarbeitung durch Feuer
  • Passt sich jeder Dachform an und dichtet zuverlässig ab.
  • Wurde im Rahmen der ETAG in der Kategorie W3S (erwartete Nutzungsdauer von 25 Jahren) erfolgreich geprüft.

Ganz gleich, ob es sich um das Dach einer Industriehalle, einer Gewerbeimmobilie oder „nur“ um das Dach eines Bungalows handelt oder man ein Garagendach abdichten will, mit dem hier beschriebenen Verfahren lässt sich für fast jedes Dach eine wirtschaftlich vertretbare Alternative zur Dachabdichtung, Dachsanierung finden.